HomöopathieSachen/Lesesachen

Muh-Buh

Eine Quelle der Inspiration sind immer wieder diverse Verlagsanbieter homöopathischer Fachliteratur. Beim schnellen öffnen einer Email lese ich gerade das hier: Gesunde Kinderbestände. Mein Hirn ruft: Halt! Was ist das denn für ein Quatsch? Meine rechte Maushand scrollt allerdings schnell weiter, um dann doch noch mal zu den „Gesunden Kinderbeständen“ zurück zu rollen. Gesunde Rinderbestände Aha. … Weiterlesen

Lesesachen

Nietzsche weinte

Dieser Titel gehört in mein 5***** Sterne Buchregal und gehört zu den Büchern, die ich alle Jahre wieder lese. Der mittlerweile alte Stanford-University Professor für Psychiatrie ist ein begnadeter, fantasievoller Schreiber. Irvin D. Yalom hat dieses Buch schon 1992 geschrieben, es ist also eine Art Oldtimer . Die Geschichte: Die Story beginnt 1882 in Wien: … Weiterlesen

Lesesachen

Heikes Leselust

Ob ich nicht mal was über Fachbücher schreiben kann?  Klar. Kann ich. Es gibt doch so ein ungeheures Angebot, gerade aus dem Bereich der (homöopathischen) Pädiatrie, da kann man ja arm werden, wenn man einfach so bestellt, ohne zu wissen, was einen erwartet… Stimmt. Dabei kann man arm werden, aber vor allem auch oft ärgerlich. … Weiterlesen