Wie bitte? Die Fortsetzung
HomöopathieSachen/LachSachen

Wie bitte? Die Fortsetzung

Ihr Leser scheint verschwurbelte Sätze zu lieben!  Nie hätte ich gedacht, dass Ihr so eine Freude daran habt! Ihr habt Glück, dass ich noch Vorrat in der Schublade hüte. Diese hier zum Beispiel: „Früher im alten Ägypten wurde es zur Herstellung von Waffen genutzt, heute ist Eisen in zahlreichen Globuli enthalten. (Ferrum metallicum)“ Kommentar: Tatsächlich … Weiterlesen

Wie bitte?
HomöopathieSachen/LachSachen

Wie bitte?

Lange ist es her, dass ich etwas geschrieben habe. Monate. Ich bin beeindruckt! Eine tote Seite, auf der selten Neues präsentiert wird und trotzdem steigen die Leserzahlen. Ein Mysterium ist das für mich. Danke! Tja, liebe Leute, ich erkläre euch kurz meine langmonatige Abwesenheit: Ich habe den Job gewechselt und das…nun…das hat mich völlig gefordert!  … Weiterlesen

Drei Jahre Nucki-Liga
LachSachen

Drei Jahre Nucki-Liga

Heute haben wir Geburtstag!   Dieses Blog ist ein Selbstläufer: Jeden Monat besuchen ungefähr 2000 Menschen meine Seite. Über 55000 (fünfundfünfzigtausend !) Leser hat die Seite bisher erreicht. Gelesen wurden Beiträge in 86 Ländern der Welt. Von Grönland bis Japan, USA und Katmandu. Rund um den Globus. Abgefahren. Dabei habe ich so lange gar nichts … Weiterlesen

Nackte Schnuller mit faule Zähne dran
LachSachen/SonderbarSachen

Nackte Schnuller mit faule Zähne dran

Die Top-Sucheingaben merkwürdiger Zeitgenossen im Januar    „Nackte Schnuller mit faule Zähne dran“  Lieber Sucher, dass es Wollpullover Schnuller gibt, ist mir nicht bekannt. Bisher haben sich mit nur „nackte“ Schnuller vorgestellt. Aber dass diese Dinger dann auch noch faule Zähne haben sollen, das übersteigt meine Fantasie. Ich kenne nur Schnuller mit schönen Zähnen- aber … Weiterlesen

LachSachen

Zapfufer endlaufen

Ich kann es nicht lassen, Euch mit weiteren netten Rächtschraibfählern zu beglücken. Opers Fucks habe ich heute nicht im Angebot. Doch ein gezielter Blick in das weltweite Universum auf meinem Monitor erleichtert die Suche ungemein. Ich fange mal an mit dem kollektiven und  totalen Versagen der Stoffwechselleistung der gesamten Biathlon Mannschaft:         Natürlich bleibt es den Frauen überlassen, das … Weiterlesen