HomöopathieSachen

Homöopathie-Bashing: Ein Kontrapunkt

Harte Zeiten für die Homöopathie. Die ewig gleichen Schwerter werden gegen die Heilmethode von den maßgeblichen Medien geschwungen (ZEIT, Spiegel, Focus, Süddeutsche, ARD u.a.). Homöopathie-Bashing ist trendy. Die Homöopathie als Methode wird mit den immer gleichen Argumenten von Journalisten verrissen, die sich meist einseitig und oberflächlich bei  Gegnern informieren.

Wer immer wieder das Gleiche sagt, hat noch lange nicht Recht!

Es scheint zu gelten: „Wer immer wieder das Gleiche sagt, hat Recht!

Natürlich gibt es Motive, der Homöopathie ihre Berechtigung abzusprechen: Als nicht wissenschaftliche Medizin (stimmt!), soll sie bald nicht mehr von den Krankenkassen finanziert werden. Nein, sie soll abgeschafft werden, denn jeder, der daran „glaubt“, hat Unrecht. So einfach ist das. Wo nichts drin ist, kann nichts wirken. (Gähn).

Nicht aufregen. Handeln.

Was fehlt, ist Aufklärung an der richtigen Stelle. Sachliche und korrekte Aufklärung über die Möglichkeiten und vor allem auch die Grenzen der Homöopathie. Sie kann nicht alles heilen, doch sie kann eine Menge bewirken.

Darüber müssen Fachleute die Patienten, die Bevölkerung aufklären. Wir müssen deutlich machen, dass wir gut ausgebildete Therapeuten sind, die verantwortungsvoll und auch medizinische korrekt Zusammenhänge in klar verständlicher Sprache darstellen. Dabei dürfen wir auch der Homöopathie gegenüber kritisch sein und Zusammenhänge, die wir (noch) nicht wissen, benennen.

Homöopathie Ratgeber für Patienten und interessierte Laien

Unbenannt-Aus diesen Gründen gebe ich seit März 2017 den einzigen auf dem Zeitschriften-Markt erhältlichen Homöopathie  Ratgeber heraus. Von fachkundigen Spezialisten geschrieben, Heilpraktikern und Ärzten, auf deren Wissen ich mich verlassen kann und die ich schätze. Begleitend werden Tipps zu Naturheilverfahren gegeben, die hilfreich sind.

Heute ist das Sommerheft erschienen. Und ich würde hier nicht schreiben, hätte ich nicht für die Gesundheit der Kinder einen großen und mehrere kleine Artikel aufgenommen (zum Teil auch selbst geschrieben): Ein Special für die Behandlung der Kinder beleuchtet Gefahren aus Pool und Meer.

Allergische Reaktionen, Insektenstiche oder Symptome der Reisekrankheit werden anschaulich erläutert und hilfreiche Maßnahmen zur ihrer Behandlung und Vermeidung aufgezeigt.

Ob Sonnenstich, Schlafprobleme durch Hitze und Beschwerden durch Zugluft oder Quallenkontakt in diesem Heft lest Ihr, wie Ihr schnelle Hilfe aus der Natur anwenden könnt. Die wichtigsten Beschwerdebilder werden aufgeführt und homöopathische Arzneien verständlich erklärt.

Eine nützliche Zusammenstellung einer Reiseapotheke, die als homöopathisches Notfall-Set zum Urlaubsretter werden kann, ergänzt den Inhalt.

Der Homöopathie Ratgeber erscheint viermal im Jahr, alle drei Monate. Er hat 130 Seiten Umfang, DIN a 5 Format, 9,95 € pro Heft.

Hier ist er in Eurer Stadt zu kaufen: My Kiosk.com

Auch beim MARVI Verlag kann er im Abo, als Einzelheft gedruckt oder digital bestellt werden: MARVI-Verlag.

Und wer es nicht so mit dem Sommer hat … sondern eher mit Magen und Darm … der kann auch das erste Heft aus dem März mit

vielen feinen Tipps noch bestellen:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s